Hilmar « XALPS.DE

Hilmar

Canyon AL in Todenfeld

Hilmar in Todenfeld?Also, ich bin der Hilmar und bin über meinen Schatz (Antje/Keksi) irgendwann in 2008 oder auch 2009 zur XALPS-Familie gestoßen. Martin und ich stellten recht früh fest, dass wir beide gerne mit dem Rad unterwegs sind. Martin mit dem Mountain-Bike und ich mit dem Rennrad. Als ich Martin dann endlich vom überaus großen Spaß- und Trainingswert eines Rennrades überzeugt und er sich ein gebrauchtes Radon Viper (ich fuhr damals auch eine Viper – watt’n Zufall!) gekauft hatte konnte dann die erste sozusagen offizielle XALPS Tour starten. Seitdem fahren wir aufgrund der Entfernung zwischen Köln und Euskirchen leider zwar nur selten, dann aber immer mit viel Spaß durch die Eifel – oder manchmal auch das Bergische Land. Auch zwei mehrtägige (bisher) EifelX haben wir zusammen gemeistert.

Begonnen habe ich mit dem Rennradeln während meines Studiums, als ich nicht mehr so viel Lust aufs Laufen hatte (was bis dahin meine bevorzugte Sportart – neben Basketball – war) und eine Alternative dazu suchte. Seit meiner Zeit in Köln haben sich allerdings sowohl Umfänge als auch Intensität des Fahrens gesteigert – und eigentlich gibt es eine stetige Verbesserung. Letztes Jahr musste dann auch mal ein neues Rad her – das Material muss schließlich auch mithalten!

Mit dem Jedermann-Renneinsatz-Virus hat mich Martin angesteckt, so dass es jetzt mindestens einen festen gemeinsamen Renntermin (MLG) gibt.

Ich hoffe dass ich irgendwann mal eine Alpen und eine Pyrenäen Überquerung schaffe… aber bis dahin wird weiter im Rheinland, Vorgebirge, im Bergischen und in der Eifel gestrampelt. Ach ja… auf meiner Wunschliste steht auch noch ein MTB… 😉
Radon Viper