Projekt 2014/111 « XALPS.DE

Projekt 2014/111
[2014/01/02 - Martin]

Kategorien: 111 Orte | Touren & Tracks  / Tags: | | |

Silvester haben wir bei Jürgen gefeiert. Und da ist mir im Regal ein Buch ins Auge gefallen, welches mich auf eine (in meinen Augen) grandiose Idee brachte: wenn Bernd Imgrund ein Buch über 111 sehenswerte Orte in der Eifel schreiben kann, dann kann ich da auch mit dem Rad hinfahren! Das Buch ist inzwischen angekommen und wir haben auch die erste Tour unternommen. Wo es uns hingeführt hat, das seht Ihr weiter unten… MTB oder RR wird in Zukunft von Ziel zu Ziel entschieden und Mitfahrer sind immer willkommen…
image


Wo wir (seit Erwerb des Buches) schon überall waren…

Ich werde die einzelnen Orte mit bis zu drei Sternchen bewerten:
* = Naja, wenn man schonmal da ist und sowieso nix besseres zu tun hat, dann kann man sich das mal anschauen…
** = sollte man sich auf jeden Fall ansehen, wenn man sowieso in der Nähe ist
*** = Toller Ort! Da lohnt sich sogar die Anfahrt!
008__Das Secktürmchen / Bad Münstereifel *

Die allererste Tour nach Erwerb des Buches führte uns direkt zu zwei Zielen. Um ehrlich zu sein, es waren ursprünglich sogar drei eingeplant, aber der 009__Astropeiler konnte aus Zeitgründen leider nicht mehr angefahren werden. Und so blieb es bei dieser Tour am 05.01.2014 beim 008_Secktürmchen in Bad Münstereifel und der 010_Kalkbrennerei in Iversheim. Fürs Secktürmchen gibt’s nur einen Stern, weil’s schnell angeschaut und dann auch schon wieder langweilig ist.

010__Die Kalkbrennerei / Iversheim **

Der zweite Ort auf unserer ersten Tour war die Kalkbrennerei in Iversheim. Wäre sicherlich interessant – wir waren aber leider außerhalb der Öffnungszeiten da. Also gab es nicht viel zu schauen. Dennoch – wenn die Türen auf sind, dann sicherlich **





2 Kommentare zu “Projekt 2014/111

  1. Hubert sagt:

    Coole Idee, da bin ich mal gespannt wo’s hingeht !

  2. Martin sagt:

    Gestern haben wir die erste „Testtour“ gemacht und die Kalkbrennerei in Iversheim und den „Seckturm“ am Brauhaus in Bad Münstereifel besucht. Jetzt steht noch der Astropeiler auf dem Stockert auf dem Plan, dann haben wir alles „in der Nähe“ abgehakt. Dann geht es in die weiten Tiefen der Eifel… 😉

Schreib einen Kommentar! Ich würd' mich freuen :-)